Cross-Innovationen gesucht

Roadshow zeigt Projekte an der Schnittstelle von Kultur- und Kreativwirtschaft

 

 

 

 

 

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes geht mit einer Roadshow deutschlandweit auf Tour, um in einem mobilen Showroom erfolgreiche Cross-Innovationen zu präsentieren. Dafür werden jetzt branchenübergreifende Projekte gesucht – Produkte, Dienstleistungen und Innovationen von Unternehmer*innen an der Schnittstelle von Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen. Ziel der Roadshow ist es, die gesellschaftliche und gesamtwirtschaftliche Relevanz kreativer Innovationen sichtbar zu machen.

Forum für Ideen

Das Kompetenzzentrum zeigt mit seiner Roadshow, dass in der Zusammenarbeit von Kultur- und Kreativwirtschaft mit Mittelstand und Industrie wichtige Cross-Innovationen entstehen, die helfen, sowohl unternehmensspezifische als auch übergreifende wirtschaftliche Herausforderungen zu meistern. Die Roadshow soll Erlebnisräume für ein besseres Verständnis von Creative Impact schaffen. Mit einem umgebauten Doppeldeckerbus, der als mobiler Showroom dient, wird an verschiedenen Orten im Bundesgebiet haltgemacht. Vollgepackt mit Innovationen und interaktiven Angeboten wird so ein Ort des Austauschs geschaffen.

Um den Bus mit Ideen zu füllen, sucht das Kompetenzzentrum Produkte, Dienstleistungen, Projekte und Impulse an der Schnittstelle von Kultur- und Kreativwirtschaft: Prozessinnovationen, neue Methoden und Arbeitsweisen, Produktneuerungen und besondere Kooperationen in verschiedensten Themen.

Unternehmer*innen, die erfolgreiche Kooperationen oder Projekte im Bereich Cross-Innovationen umgesetzt haben, sind aufgerufen, sich mit dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in Verbindung zu setzen, um den mobilen Showroom mit Leben und Ideen zu füllen und einem interessierten Publikum aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu präsentieren.

Kontakt:

Noah Anderson
E-Mail: anderson@u-institut.com
Tel. (030) 208 88 91 25

Mehr Infos zum Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes und zur Roadshow: https://kreativ-bund.de/