Netzwerken und lernen

Unternehmerinnenkonferenz speziell für Frauen

Neue Wege beschreiten, interessanten Menschen begegnen, von anderen lernen: Seit 2015 treffen sich aktive Frauen einmal im Jahr zum Netzwerktreffen bei der REGIA-Unternehmerinnenkonferenz. Sie bietet Frauen, die Interesse an persönlichem Wachstum haben, ihren Horizont und ihr Netzwerk erweitern wollen eine Plattform.

Die diesjährige Konferenz findet am 9. und 10. Oktober in Oranienbaum-Wörlitz in der Region Anhalt statt. Spannende und inspirierende Vorträge zu den Themen nachhaltige

Unternehmensweiterentwicklung, Digitalisierung, Netzwerken, unternehmerischer Erfolg und

Selbstwahrnehmung, erwarten die teilnehmenden Frauen.

Organisiert wird die Konferenz speziell für Frauen vom REGIA e.V. – einem Verein, der sich für die Förderung und Unterstützung von Frauen einsetzt.

Das Programm

Freitag – 9. Oktober 2020

bis 09:00 Uhr: Anreise und Messeaufbau
10:00 Uhr: Begrüßung durch Julia Deutschbein (Vorsitzende REGIA e.V.)
10:20 Uhr: Begrüßung durch Maik Strömer (Bürgermeister Oranienbaum-Wörlitz)
10:35 Uhr: Grußwort Staatssekretär Thomas Wünsch (Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt)
10:50 Uhr: Ansprache Prof. Dr. Angela Kolb-Janssen (Schirmherrin)
11:15 Uhr: Vortrag „Lebendiges Unternehmertum. Das ist das Gegenteil von Funktionieren müssen – Es ist das Lebensgefühl…“, Johannes Schmeer
14:00 Uhr: Vorstellungsrunde
14:30 Uhr: Vortrag „Wirtschaftlicher Erfolg vs. Soziales Engagement“, Eva von Angern (Vorsitzende Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.)
15:45 Uhr: Vortrag „Selbstbewusst zu unternehmerischem Erfolg!“, Cornelia Heinz (Unternehmenscoach in Dresden)
17:00 Uhr: Rahmenprogramm, Taschenlampenführung im Schloss Wörlitz
ab 19:00 Uhr: Abendprogramm „Plauderei der Gärtnerstochter Luise“

Samstag – 10. Oktober 2020

ab 08:30 Uhr: Ankommen der Konferenzteilnehmerinnen
9:00 Uhr: Vorstellung des Ringhotel „Zum Stein“ Wörlitz, Michael Pirl (Geschäftsführer)
9:15 Uhr: Vortrag „Generation Z: Eine neue Herausforderung für die Unternehmen?“, Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt (Vizepräsidentin für Fernstudium und Digitalisierung, PFH Private Hochschule Göttingen)
11:00 Uhr: Netzwerken
11:30 Uhr: Vortrag „Vom Branchenbuch bis zum Shopsystem – digitale Werkzeuge für ein erfolgreiches Marketing“, Sven Sommer (Leiter der Handwerksoffensive Sachsen-Anhalt „Handwerk digital“)
13:00 Uhr: Vortrag „Äußeres Erscheinungsbild und Selbstwahrnehmung“, Oliver Heinicke (Coiffeur Dessau)
14:15 Uhr: Vortrag „Mitarbeitermotivation und Unternehmenskultur: Auswirkung der Digitalisierung // Digitalisierung von Geschäftsprozessen“, Prof. Dr. Thomas Leich (Leiter Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Magdeburg)
15:45 Uhr: Verabschiedung der Konferenzteilnehmerinnen, Julia Deutschbein (Vorsitzende REGIA e.V.)

Weitere Informationen:www.regia-unternehmerinnenkonferenz.de