Ausschreibung für den „GiebichenStein Designpreis 2020“

Studierende können sich bis Ende September bewerben

Animation: Thea Kleinhempel

 

Studierende des Fachbereichs Design an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle können sich noch bis zum 27. September 2020 für den „GiebichenStein Designpreis 2020“ anmelden. Sie können das mit Arbeiten und Projekten machen, die im Wintersemester 2019/2020 und im Sommersemester 2020 entstanden sind.

Bereits zum neunten Mal wird der Designpreis der Hochschule verliehen. Durch die Auszeichnung soll die Debatte über Arbeiten intensiviert und der Dialog und das Beziehen von Positionen gefördert werden. Außerdem sollen auf diese Weise Arbeiten und Projekte als Zeitzeugnisse der Burg dokumentiert und archiviert werden.

Mit den Trophäen – den sogenannten GiebichenSteinen – werden herausragende Leistungen von Studierenden in fünf Kategorien gewürdigt und mit 500 Euro prämiert. Die Jury wählt die Preisträger in den folgenden Kategorien aus: 

  • beste Kommunikation

  • beste Idee / bestes Konzept

  • engagiertestes Anliegen

  • interessantestes Experiment

  • Giebichenstein der Freunde, ausgewählt durch den Vorstand des „Freundes- und Förderkreis der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle e.V.“

Neben den fünf GiebichenSteinen werden drei Sonderpreise verliehen.

  • „GRASSI Nachwuchspreis“ – Der Gewinn dieses Preises beinhaltet, neben einer Präsentation auf der GRASSIMESSE, eine Postkartenedition und den Ankauf für die Sammlungen des GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig.

  • Ausstellung im Stadtmuseum Halle – Ein Projekt wird für ein Jahr in der ständigen Ausstellung des Museums zu sehen sein, als Beispiel für das Designstudium der Burg.

  • Preis der Kunststiftung Sachsen-Anhalt – Dieser Preis würdigt mutige Formen der Teilhabe in der Gesellschaft und ist ebenfalls mit 500 Euro dotiert.

Darüber hinaus werden alle nominierten Wettbewerbsprojekte (a) professionell fotografiert und den Studierenden zur persönlichen Verwendung zur Verfügung gestellt, (b) ins Archiv der Burg aufgenommen, (c) im Jahrbuch der Hochschule publiziert und (d) für ein Jahr elektronisch im Stadtmuseum Halle präsentiert.

Alle interessierten Studierenden können sich bis zum 27. September 2020 bewerben. Am 6. Oktober werden die nominierten Wettbewerbsbeiträge online bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 11. November im Rahmen der Ausstellungseröffnung in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt statt.

Hier gibt es alle Informationen zum Wettbewerb und zum Anmeldeverfahren.