Leben und arbeiten im Künstlerhaus

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur schreiben drei Stipendien für Künstler*innen aus

 

Mit drei Stipendien unterstützen die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur im Jahr 2021 Künstler*innen aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik und Komposition. Die Stipendiaten erhalten die Möglichkeit, für drei Monate in einem von drei Künstlerhäusern zu leben und zu arbeiten und bekommen 1.000 Euro monatlich als Unterstützung. Bis zum 24. September 2020 können die Bewerbungen eingereicht werden. „Mit den Stipendien unterstützen wir den künstlerischen Nachwuchs in Sachsen-Anhalt und verschaffen den Stipendiaten Freiräume, um sich kreativ entfalten zu können“, erklärt Staats- und Kulturminister Rainer Robra.

Ausschreibung: Schloss Hundisburg

Die Ausschreibung für den dreimonatigen Aufenthalt am Barockschloss bei Haldensleben richtet sich an junge Künstler*innen aus dem Bereich Literatur. Sie sollten mit Ihrer Arbeit bereits öffentliche Anerkennung bekommen haben und in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sein.

Weitere Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung.

Ausschreibung: Kunsthof Dahrenstedt

Im regionalen Kulturzentrum in der Altmark stehen für je ein*e Stipendiat*in der Bildenden Kunst und der Musik/Komposition ein Appartement sowie ein 80 m2 großes Atelier zur Verfügung. Es sollen Künstler*innen gefördert werden, die an einem Vorhaben außerhalb ihrer regulären Umgebung arbeiten möchten. Auch sie sollten bereits öffentliche Anerkennung erhalten haben, aber in der künstlerischen Entwicklung noch offen sein.

Weitere Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung.

Ausschreibung: Künstler- und Stipendiatenhaus Salzwedel

Im denkmalgeschützten Fachwerkhaus finden Künstler*innen aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik/Komposition ideale Arbeitsbedingungen vor, um ungestört kreativ zu sein. Die Ausschreibungen richten sich an junge, professionell arbeitende Kreative, deren Arbeiten bereits öffentliche Anerkennung gefunden haben.

Weitere Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung.

 

Bewerbungen für alle drei Stipendien sind bis zum 24. September 2020 möglich und können hier eingereicht werden:

Landesverwaltungsamt

Referat 303 – Kultur, Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken

Ernst-Kamieth-Straße 2

06112 Halle (Saale)