Mit Sprungkraft in die Zukunft

Innovation Camp für kreative Unternehmer*innen

 

Vom 13. bis 16. August findet das „Sprungkraft Innovation Camp“ statt. Im digitalen Raum bringt das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes innovative Unternehmer*innen verschiedener Branchen zusammen, die innerhalb von drei Tagen neue Produkte, Services und Geschäftsmodelle für die Themenbereiche Arbeit, Gesundheit, Kultur, Medien und Lernen entwickeln werden. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist nur noch bis zum 2. August möglich.

Mit der Corona-Krise mussten und müssen sich viele Unternehmer*innen in Deutschland mit existenziellen Fragen auseinandersetzen. Doch die Krise kann auch eine Zeit für neue Ideen sein, für bessere Lösungen und kreative Innovationen. Genau dafür dient das „Sprungkraft Innovation Camp“. Die Teilnehmer*innen entwickeln in kleinen Teams Ideen und Geschäftsmodelle, die die Chance haben, die Zeit nach Corona zu prägen. Dabei bewegt sich alles in den fünf Welten Arbeit, Gesundheit, Kultur, Medien und Lernen. Die Frage „Welche Auswirkungen gab es durch Covid-19 in den einzelnen Bereichen und wie kann daraus gelernt werden, um neue Ideen zu entwickeln?“ steht im Mittelpunkt der Auseinandersetzung.

Neben den Workshops wird es Impulsvorträge und Q&A-Sessions mit Branchenexpert*innen sowie ein interaktives Rahmenprogramm aus Livemusik, digitalen Theaterstücken und einer Telegram-Live-Expedition geben.

Alle Informationen, das komplette Programm und die Anmeldung gibt es auf: https://kreativ-bund.de/camp/sprungkraft