Kunst von Studierenden mal anders

Jahresausstellung der Burg Giebichenstein findet digital und analog statt

In diesem Jahr kann die Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht wie gewohnt stattfinden. Trotzdem können die Positionen der Studierenden von Interessierten entdeckt werden. Sowohl online als auch an verschiedenen Orten in Halle (Saale) werden ab dem 17. Juli aktuelle Arbeiten und Projekte ausgestellt. Auf einer für diesen Zweck eingerichteten digitalen Plattform werden die Werke der Studierenden, die im vergangenen Studienjahr entstanden sind, präsentiert. Neben den Arbeiten wird auf der Seite auch ein Einblick in die vielfältigen Schaffensprozesse unter den derzeitigen Bedingungen gegeben.

Am 17. Juli ab 18 Uhr wird zum feierlichen Auftakt der mit 2.500 Euro dotierte Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse verliehen. Die Verleihung wird live über die oben erwähnte Plattform übertragen. Begleitet wird die Eröffnung dieser besonderen Jahresausstellung durch ein umfassendes, von Studierenden entwickeltes Programm im Radio „BurgFunk“. Vom 17. bis 19. Juli von 18 bis 18 Uhr kann man das Programm im Netz verfolgen. Geplant sind Gesprächsrunden, Arbeitsgespräche, Podcasts und Livemusik-Sessions.

Zusätzlich können über den Sommer verteilt einzelne Projekte, Ausstellungen und Interventionen in Halle (Saale) entdeckt werden.

Ausstellung: Close to the bone. Diplome der Kunst

Wann: 18.07.-02.08.2020

Wo: Burg Galerie im Volkspark, Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Literaturhaus Halle

Was: 23 Abschlussarbeiten von Burg-Studierenden aus dem Fachbereich Kunst

Intervention: Fwd: Re: JA20

Wann: 17.-19.07.2020, 22-1 Uhr

Wo: Hermes-Areal

Was: leuchtende Sammlung von Arbeiten von Studierenden und Lehrenden aus dem Fachbereich Kunst

Projektion: +Olearius – Plattform für Kunst und Vermittlung 

Wann: 17./18.07.2020, 21:30-1 Uhr

Wo: Oleariusstr. 9

Was: Höhepunkte aus Ausstellungen und Projekten im Stadtraum von Halle (Saale) aus sechs Jahren Lehrbetrieb in den Atelierräumen

Ausstellung: 2020: Silver Surfer. So fast and so furious

Wann: 18.-29.07.2020

Wo: Franckeplatz

Was: Positionen unter freiem Himmel von 13 Bildhauerei- und Malerei-Studierenden; vom 18. bis 20. Juli wird es außerdem jeweils um 19:20 Uhr eine Performance geben

Ausstellung: Spanne

Wann: 17.07.-02.08.2020, 07.-23.08.2020

Wo: Große Ulrichstr. 13

Was: in zwei Teilen zeigen 16 Malerei-Studierende ihre Arbeiten

Ausstellung: Vollautomatische Ausstellung

Wann: ab 17.07.2020

Wo: gläserner Gang des Medienzentrums am Neuwerk 1

Was: ein digitaler Avatar wird von künstlicher Intelligenz durch eine Ausstellung gesteuert und zeigt Arbeiten aus dem MM|VR-Design

Ausstellung: CAUDA PAVONIS

Wann: 15.-19.07.2020

Wo: galerie_f2

Was: der Meisterschüler der Bildhauerei, Marc-Antoine Petit, zeigt seine Abschlusspräsentation – eine Kombination aus Malerei und Installation