Sachsen-Anhalt auf Frankfurter Buchmesse 2019

Donnerstag, 12. September 2019 in Sachsen-Anhalt

Zeigt Logo Frankfurter Buchmesse 2019

Vom 16. bis 20. Oktober findet die Frankfurter Buchmesse statt. Dieses Jahr ist auch Sachsen-Anhalt erstmalig mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Fünf Verlage und mehrere Einzelaussteller aus Sachsen-Anhalt präsentieren sich dann dem interessierten Publikum.

Bereits seit 1949 gibt es die Buchmesse in Frankfurt. Zu Nachkriegszeiten kamen damals 205 deutsche Aussteller in der Frankfurter Pauluskirche zusammen. Mittlerweile gilt die Frankfurter Buchmesse als die größte Buchmesse weltweit. 7.500 Aussteller aus über 100 Ländern zeigen auch in diesem Jahr wieder innovative Technologien und Weltliteratur zum Anfassen. 

Gemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt wird sich auf einem Gemeinschaftsstand in Halle 3.1//Stand J14 präsentieren. Vertreten wird das Land durch folgende fünf Verlage:

  • Block Verlag, Kremkau
  • dr. ziehten verlag, Oschersleben
  • Geistmühle Verlag Katrin Hotowetz, Halberstadt
  • Hasenverlag GmbH, Halle (Saale)
  • mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle (Saale) 

Einzelaussteller aus Sachsen-Anhalt

  • 3DQR, Magdeburg
  • Art Books Frauke Otto, Halle (Saale) 
  • Atelier für Buchkunst Claudia Richter, Halle (Saale)
  • Friederike von Hellermann, Halle (Saale)
  • Galerie-Kunsthandel Erik Bausmann Halle (Saale) und Mainz
  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Halle)
  • Papaya paper products, Halle (Saale)
  • Susanne Theumer Grafik, Höhnstedt
  • Verlag Antaios e.K., Steigra

Tickets gibt es über die Webseite der Frankfurter Buchmesse

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen