IMPULS-Festival „Handwerk!“

Donnerstag, 22. August 2019 in Sachsen-Anhalt

IMPULS-Festival 2019 Logo

Am 16. September startet das diesjährige IMPULS-Festival. Die Initiative für zeitgenössische Musik in Sachsen-Anhalt steht im Bauhausjahr unter dem Motto „Handwerk!“. NachwuchsmusikerInnen aus insgesamt neun Ländern werden in diesem Jahr in drei internationalen Masterclasses gefördert.

Seit 2008 gibt es das IMPULS-Festival in Sachsen-Anhalt. Es ist eines der bedeutendsten Veranstaltungen für zeitgenössische Musik. Die Veranstalter wollen mit dem Festival die Vielfalt der Neuen Musik einem möglichst breiten Publikum präsentieren. Dafür bringen sie jährlich junge Ensembles und MusikerInnen zusammen. In professionell angeleiteten Masterclasses können die NachwuchsmusikerInnen das nötige musikalische Handwerkszeug erlernen. 

Anschließend wird dieses in der Praxis ausprobiert. Gemeinsam mit Orchestern und Ensembles aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und Strasbourg wird dirigiert, komponiert und musiziert. Zu den namhaften Orchestern gehören unter anderem die Magdeburgische Philharmonie, die Staatskapelle Halle und die Linea Strasbourg. 

Bauhaus-Traditionen im Hier und Heute 

Das Handwerk war eine zentrale Konstante des Bauhaus, in der Lehre wurde sie von den Meistern an die Schüler weitergegeben. Das diesjährige IMPULS-Festival Motto „Handwerk!“ nimmt im Bauhausjahr Bezug auf die Traditionen der legendären Hochschule für Gestaltung. Es will den heutigen „Meistern“ und „Lehrlingen“ der zeitgenössischen Musik ein internationales Podium bieten. Die Masterclasses werden direkt im Bauhaus Dessau unterrichtet. Die Abschlusskonzerte finden in Halle, Dessau, Berlin, Kalbe (Milde) und Strasbourg (Frankreich) statt. 

Insgesamt sind 22 Veranstaltungen in 10 Städten mit 400 Musikern und 12 Uraufführungen geplant. Weitere Informationen gibt es auf der Veranstaltungsseite des Festivals

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen