International Light Art Award (ILAA)

Einreichung von Konzepten bis 16. September!

Mittwoch, 29. August 2018 in Sachsen-Anhalt

Innovative und kreative Lichtkunst fördern und die Werke aufstrebender Künstler zeigen – das ist das Ziel des International Light Art Award, einer Initiative des Zentrums für Internationale Lichtkunst Unna und der Innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft. Eine Bewerbung für die Auszeichnung ist bis 16.09. möglich.

Lichtkünstler haben oft mit schweren Rahmenbedingungen zu kämpfen: Lichtinstallationen benötigen spezifische Räume, die den Arbeiten und den von den Künstlern anstrebenden Effekten gerecht werden. Hohe finanzielle und technische Anforderungen verhindern oft eine Realisierung von Ideen und es bleibt beim Modell. So wird natürlich auch die künstlerische Wirkung verringert, die eine tatsächliche Installation hätte erreichen können

Mit dem International Light Art Award und einer begleitenden Ausstellung bietet das Zentrum für Internationale Lichtkunst der kommenden Generation von Lichtkünstlern eine Plattform: Wir wird sich die Zukunft des Genres verändern? Welche Technologien werden eine Rolle spielen? Wie wichtig sind die Punkte Energienutzung und Nachhaltigkeit? 
Alle diese Fragen fließen in den Wettbewerb mit ein und es sind Konzepte gefordert, die diese Gedanken widerspiegeln. 

"As light becomes a key cross-cutting discipline in the 21st century, it is essential that its importance is fully appreciated. It is equally vital that the brightest young minds from all areas of the world continue to be attracted to careers in this field." (UNESCO)

Weiterführende Links

Zur Website des International Light Art Award

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen