GiebichenStein Designpreis – Nominierungen bekannt gegeben

Freitag, 27. Juli 2018 in Sachsen-Anhalt

Bereits zum siebten Mal schreibt die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle den GiebichenStein Designpreis aus, bei dem Studierende aus dem Fachbereich Design teilnehmen können. In fünf Kategorien – sowie drei Sonderpreisen – wird die Trophäe aus rotem Porphyr vergeben.

Während der Jahresausstellung 2018 der Burg Giebichenstein wurden die Nominierungen für vier Kategorien bekannt gegeben.

Nominierungen

Kategorie „Beste Kommunikation“

  • Mila Albrecht (Editorial Design): Ist Familie noch das, was sie nie war?
  • Ju Hyun Hwang (Kommunikationsdesign): Trostfrauen
  • Ludwig Pfeiffer (Kommunikationsdesign), Josua Roters (Industriedesign): Display Me
  • Valentina Schuster (Kommunikationsdesign): Fragile Demokratie? Eine Wahlkampagne.
  • Joseph Thanhäuser (Editorial Design): Neuzeitliche Strategien für den Einzelhandel

Kategorie „Beste Idee/bestes Konzept“

  • Marcel Bohr (Industrial Design): tug tent
  • Mathis Hosemann (Industriedesign): blind faith
  • Julian Reineck (Industrial Design): XY-GO
  • Joseph Thanhäuser (Editorial Design): Spekulationen zur anarcho-kapitalistischen Stadt
  • Claudia Castro-López Vera (Interior Architecture): HOSTEL HAVANA-Livin‘ la vida local
  • Sungkyung Yoon (Textildesign): Meteoriten

Kategorie „Interessantestes Experiment“

  • Benno Brucksch und Ezra Dilger (Industriedesign): Druckwerk
  • Robert Hahn (Innenarchitektur): This is not a Vase
  • Natthapong Samakkaew (Kommunikationsdesign): Move your body
  • Kevin Strüber (Industriedesign): Common Sense
  • Marc Wejda (Industriedesign): evident – Formgedächtnislegierungen im Design

Kategorie „Engagiertestes Anliegen“

  • Monique Dahl, Angelica Dittwald (Spiel- und Lerndesign): Ich & Du
  • Patrick Liebach (Photography): Kunden
  • Pauline Menendez (Editorial Design): Every third woman keeps falling down the stairs
  • Marie Luise Möller (Schmuck), Paula Charlotte Schinkel (Spiel- und Lerndesign): #PERFECT
  • Christian Andrés Parra Sánchez (Industrial Design): GEGEN-STAND

Aus allen Arbeiten wird zudem ein GiebichenStein der Freunde durch den Freundes- und Förderkreis vergeben.

Ziel des GiebichenStein Designpreis ist es die Debatte über Arbeiten zu intensivieren und den Dialog und das Beziehen von Positionen zu fördern. Der GiebichenStein Designpreis ist außerdem mit der Initiative verbunden, ausgewählte Arbeiten, Projekte und Veranstaltungen fotografisch zu erfassen, strukturiert zu dokumentieren und sie als Zeugnisse regelmäßig zu archivieren.

Weitere Informationen

Ausstellungsdauer: 18. bis 31. Oktober 2018
Eröffnung: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18 Uhr
Ort: Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Neuwerk 11, 06108 Halle (Saale)
Eintritt: Der Eintritt ist kostenfrei

Zur Website

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen