Auf ein Neues! Bewerbungsphase für Hugo-Junkers-Preis 2018 gestartet

Dienstag, 12. Juni 2018 in Sachsen-Anhalt

Staatssekretär Dr. Jürgen Ude hat am 11. Juni 2018 in Halle (Saale) den Startschuss für den Hugo-Junkers-Preis 2018 gegeben. Bis zum 1. Oktober ist nun eine Bewerbung möglich, um in den vier Preiskategorien ausgezeichnet zu werden. Insgesamt ist Hugo-Junkers-Preis mit 80.000 € dotiert.

„Der Hugo-Junkers-Preis ist ein Aushängeschild für den Innovationsstandort Sachsen-Anhalt. Wer hier teilnimmt oder sogar ausgezeichnet wird, zählt zu den Innovations-Leuchttürmen in unserem Land. Wir sind gespannt auf neue kreative Ideen und die klugen Köpfe dahinter. Eine Bewerbung lohnt sich!“, so die Aussage von NH DyeAGNOSTICS, einem Biotechnologie-Unternehmen, das vor zwei Jahren zu den Preisträgern gehörte. 

Eine Bewerbung für den Hugo-Junkers-Preis ist bis zum 1. Oktober möglich. Es werden wieder Innovationen "made in Sachsen-Anhalt" gesucht, wobei sich dieses Jahr einige Neuerungen ergeben: Weniger Kategorien und ein Wechsel im Juryvorsitz.

Kategorien 2018

  • Innovativste Vorhaben der Grundlagenforschung

  • Innovativste Projekte der angewandten Forschung

  • Innovativste Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

  • Sonderpreis 2018: Innovativste Projekte der Ernährungswirtschaft

Die drei Gewinner jeder Kategorie erhalten 20.000 Euro – 10.000 Euro gibt es für den 1. Platz, 7.000 Euro für den 2. Platz und 3.000 Euro für Platz 3. Die Preise werden am 12. Dezember in Magdeburg verliehen

Bewerbung

Aufgerufen zur Bewerbung sind Einzelpersonen, UnternehmerInnen und WissenschaftlerInnen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes.

In einem mehrstufigen Juryverfahren nominiert eine unabhängige Jury aus Wissenschaft, Industrie, Wirtschaft und Handwerk die Finalisten für die Endrunde nach folgenden Kriterien: Unternehmensstrategie, Innovationsgrad, Ressourceneffizienz, Wirtschaftlichkeit und Marktfähigkeit.

Zur Bewerbung

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen