Der Festivalsommer in Sachsen-Anhalt

Freitag, 22. Juni 2018 in Sachsen-Anhalt

Der Festivalsommer 2018 ist in vollem Gange! Egal ob in Ferropolis oder im Harz, auch Sachsen-Anhalt kann die ganz großen Festivals der Republik. Von Splash, über MELT! und Rocken am Brocken, bis hin zu kleinere Festivals - für jeden Geschmack ist hier im Land was dabei.

Die wohl eindrucksvollste Kulisse des Landes Sachsen-Anhalt bietet Ferropolis, die Stadt aus Eisen nahe Gräfenhainichen östlich von Dessau. Gleich zwei Festivals finden hier im Juli statt: splash! und MELT!. Doch auch im Harz, direkt am Brocken gelegen, tummeln sich Musikliebhaber aus ganz Deutschland. 

splash! Festival

Das Splash! Festival lockt jährlich Deutschlands Hip Hop und Rap Fans in die kleine Festivalmetropole Sachsen-Anhalts. Im Jahr 2018 können die Besucher beispielsweise so große Namen wie Casper, Cro, RAF Camora, Prinz Pi oder Savas & Sido feiern. 

Das Festival findet von 6. - 8. Juli statt. Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

MELT! Festival 

Eine Woche später, vom 13. - 15. Juli hört man ganz andere Klänge von der Halbinsel: Dann, wenn bis früh morgens zu elektronischer Musik getanzt werden kann, heißt es wieder "es ist MELT! Zeit!"

Highlights dieses Jahr sind genau so zu finden wie die Geheimtipps: Florence & The Machine, The XX, Cigarettes After Sex, Gurr, Hundreds, Fever Ray, Kid Simius, Mavi Phoenix und viele weitere geben sich die Klinke in die Hand und versprechen ein unglaubliches, schlafloses Wochenende in Ferropolis. 

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

Rocken am Brocken

Idyllisch mitten im Harz gelegen lädt das Städtchen Elend bei Sorge wieder zum Rocken am Brocken ein. Unter dem Motto "Natur. Musik. Freundschaft" gibt es hier vom 2. - 4. August ausgewählte Künstler zu hören. Freuen darf man sich u.A. auf Mighty Oaks, Von Wegen Lisbeth, Faber, We Are Scientists, Zugezogen Maskulin und RAZZ. Umrahmt wird das musikalische Programm von einem Akustikpfad, einem Fußball- & Volleyballturnier, dem Waldbad sowie Workshops & Lesungen. 

Weitere Infos zum 12. Rocken am Brocken und Tickets gibt es hier.

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen