51. Deutscher Wirtschaftsfilmpreis - Jetzt bewerben!

Donnerstag, 28. Juni 2018 in Sachsen-Anhalt

Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, hat den Startschuss für den 51. Wirtschaftsfilmpreis des BMWi gegeben und ruft Kreative dazu auf, ihre Filmprojekte rund um das Thema Wirtschaft einzureichen.

Der Preis wurde für das Jahr 2018 modernisiert und die Kategorien klarer und übersichtlicher strukturiert. Bewerben können sich wieder Filmproduzenten und Kreative, Nachwuchsfilmschaffende, Agenturen und Unternehmen in den folgenden Kategorien:

  1. Wirtschaft gut erklärt
  2. Wirtschaft gut präsentiert
  3. Filme innovativ produziert
  4. Nachwuchsfilme
  5. Jurypreis

Der Preisrichterausschuss nominiert dann die besten Beiträge in den fünf Kategorien. Als Auszeichnungen werden Trophäen für den 1. Platz und Urkunden vergeben. In der Kategorie "Nachwuchsfilme" erhalten die Preisträger Geldpreis in Höhe von insgesamt 20.000 €. Die festliche Prisverleihung findet im November 2018 in Berlin statt.

Der Wirtschaftsfilmpreis ist seit 2008 fester Bestandteil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Damit sollen insbesondere die journalistische Aufarbeitung sowie die Wissensvermittlung über wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Zusammenhänge durch audiovisuelle Medien gefördert werden. Darüber hinaus hat der Wettbewerb das Ziel, die  Professionalisierung der Künstler und Kreativen der Filmbranche zu fördern.

Eine Bewerbung ist bis zum 29. Juli 2018 möglich.

Weiterführende Links

Zur Ausschreibung

Zur Bewerbung

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen