Burg gründet! – Existenzgründerförderung

Dienstag, 8. Mai 2018

Mit dem Projekt „Burg gründet!“ will die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ihre Studierenden bei der Existenzgründung unterstützen. Durch Beratung, Weiterbildung und Mentoring erhalten die Kreativen Hilfestellung in Theorie und Praxis des Gründungsprozesses. Dabei steht die individuelle Förderung persönlicher Stärken im Vordergrund. Im „Burgshop“ können erste Erfahrungen im Vertrieb der eigenen Produkte gesammelt werden.

Mit dem Projekt errichtet die Burg ihr eigenes Gründungszentrum, das auf die speziellen Bedürfnisse von Absolventen einer Kunsthochschule eingeht. Neben der Hilfe zur Existenzgründung will „Burg gründet!“ die Absolventen an die Region binden. Dies soll vor allem über den Zugang zu Netzwerken realisiert werden. Das Label „Made in Burg“, das über den Burgshop kommuniziert wird, soll ebenfalls dabei helfen.

„Burg gründet!“ ist Teil der Fördermaßnahme ego.-KONZEPT. Damit werden „innovative Maßnahmen und Einzelprojekte zur Sensibilisieren und Unterstützung von Existenzgründern“ gefördert. Finanziert wird sie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Der Förderzeitraum läuft bis 31.01.2021.

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen