Merseburger Museumsnacht 21. April 2018

Mittwoch, 18. April 2018 in Sachsen-Anhalt

Acht Museen und Galerien laden am Samstag zur Merseburger Museumsnacht. Zum fünften Mal öffnen die Einrichtungen nicht nur ihre Ausstellungen, sie binden die Gäste auch aktiv in ihr Programm ein, um Kultur und Technik erlebbar zu machen.

Von 17 bis 23 Uhr bieten die Einrichtungen tiefere Einblicke in die sonst auch regulär geöffneten Ausstellungen. Die Willie Sitte Galerie zeigt beispielsweise die Jahresausstellung zu ihrem Namensgeber. Schwerpunkt sind die druckgrafischen Techniken, mit denen der Zeichner und Maler sein Repertoire an Werken abrundete. Thematisch passend ist die Ausstellung über Klaus-Dieter Urban, die seine Arbeiten auf Papier und aus Metall zeigt.

Im Planetarium stehen den Besuchern die Teleskope zur feien Verfügung. Sternenhimmelvorführungen und 360-Grad-Videos sorgen für beeindruckende Bilder. Weitere Veranstaltungen finden statt im Deutschen Chemie-Museum, im Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg/Förderkreis, im Kunsthaus Tiefer Keller, in der Kunsttanke, im Merseburger Dom und im Peterskloster.

Das Ticket für 5€ VVK bzw. 6€ an der Tageskasse (Kinder bis 16 Jahre frei) gewährt nicht nur den Eintritt in alle teilnehmenden Einrichtungen, es deckt auch die Nutzung des Shuttle-Services ab. Die Abfahrtszeiten an den einzelnen Spots und das Programm für die Museumsnacht findet ihr auf der Homepage der Stadt Merseburg.

weitere Informationen
 

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen