Sachsen-Anhalt in Bestform: Angebote und Projekte aus der Kreativwirtschaft

An dieser Stelle möchten wir Angebote und Projekte vorstellen, welche die Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt angesichts der Corona-Krise gerade auf die Beine stellt. Genauso vielfältig wie die Kreativwirtschaft selbst sind auch die neuen Formate. 

Ihr habt selbst ein Projekt oder ein Angebot, das wir hier vorstellen können? Schreibt uns eine E-Mail an bestform@kreativ-sachsen-anhalt.de

Sachsen-Anhalt für zuhause – virtuell durchs Reiseland

In Sachsen-Anhalt gibt es viel zu entdecken. Da das angesichts der aktuellen Situation nicht vor Ort möglich ist, bietet Reiseland Sachsen-Anhalt digitale Entdeckungstouren an: Vom Bauhaus über die „Gartenträume“ – 50 historische Garten- und Parkanlagen –  bis zum Elberadweg und den fünf UNESCO-Welterbestätten. Die Besucher der Website können durch 360-Grad Panoramen wandeln, Städte erkunden, Online-Ausstellungen besuchen, interessante Geschichten entdecken und sich durch regionale Spezialitäten Appetit holen.

Kreative in Naumburg – MacherInnen und Ideen aus Naumburg entdecken

Viele Kultur- und Kreativschaffende können in der Corona-Krise ihren Beruf nicht oder nur eingeschränkt ausüben. Ein Zusammenschluss kreativer Köpfe hat für die Stadt Naumburg nun eine Plattform geschaffen, auf der sich die Kreativen samt ihrer Angebote vorstellen können, um Aufträge zu generieren. Naumburger, die ebenfalls mitmachen möchten, können sich ganz einfach über die Website www.kreative-in-naumburg.de anmelden.

Perspektiven für den digitalen Mittelstand – Mitteldeutsches Barcamp im September

Das Start-up DER SEMINAR aus Halle (Saale) richtet im September 2020 das erste Mitteldeutsche Barcamp aus. Damit greift das Unternehmen Entwicklungen auf, die durch die Corona-Krise gerade in vielen Branchen stattfinden – Umstellungen auf digitale und dezentrale Arbeitsweisen. DER SEMINAR-Geschäftsführer Christian Allner sagt hierzu: „Wir wollen neue Perspektiven für den digitalen Mittelstand schaffen. Für Unternehmen und alle anderen gilt: Wir dürfen das Rad der digitalen Entwicklung nicht stoppen. Deutschland hat erschreckt festgestellt, wie viel digital noch nicht funktioniert. Wir wollen kreative Köpfe und Erfahrungen zusammenbringen – einfach, schnell und kollaborativ. Als offenes Konzept ist das Barcamp dafür gut geeignet.“ Mehr Information zum Barcamp wird es zeitnah online geben unter: https://der-seminar.de/

Neue Wege gehen – Digitales Gründer & UnternehmerBarCamp Sachsen-Anhalt

Unternehmer, Start-ups und Gründer sind eingeladen am digitalen Barcamp teilzunehmen und eigene Themen einzubringen, sich auszutauschen und andere Sichtweisen kennenzulernen. Die Vielfalt der branchenübergreifenden Teilnehmenden setzt neue Impulse – insbesondere der Blick über den Tellerrand, hinter die Kulissen, in andere Konzepte und Unternehmen ermöglicht neue Ideen, Ansätze oder Visionen. Das erste Digitale Gründer & UnternehmerBarCamp geht an zwei Tagen online (via Zoom):

29. April 2020, 18:30-20:30 Uhr: Vorstellungsrunde, Sessionplanung

06. Mai 2020, 13:00-20:00 Uhr: Sessions

Tickets sind ab 40 Euro erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter: https://gruender-unternehmer-barcamp-sachsen-anhalt.de/

Xampanyeria Magdeburg – Livestreaming

Die „Xampanyeria“ in Magdeburg gehört zu den vielen Gastronomien, die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen bleiben müssen. Um weiterhin sichtbar zu bleiben und aktiv etwas gegen eine drohende Schließung zu tun, werden in Zukunft digitale Veranstaltungen angeboten. So findet am Samstag, 18.04.2020, ab 20:20 Uhr, ein Livestream aus der „Xampanyeria“ statt – die Spendenaktion „Gemeinsam für Magdeburg“. Am Sonntag, 26.04.2020, wird Joe Bausch beim Talk am Tresen der Mediengruppe Magdeburg virtuell ab 19:00 Uhr zu Gast sein.

 

Call-in Show: Schwarzes Gold Digital

Das Veranstalterkollektiv Urbanpiraten aus Magdeburg hat ebenfalls ein Streamingformat gestartet. Mit „Schwarzes Gold Digital“ bringt das Team eines ihrer beliebten Veranstaltungsformate nach Hause in das eigene Wohnzimmer. Im Fokus der Call-in Show stehen – wie auch bei der analogen Variante – Plattentipps und Lieblingssongs. Gesendet wird immer Donnerstags ab 20 Uhr über Facebook, YouTube, Twitch und Periscope.

Harz Escape – Escape Rooms online spielen

 

Escape Room spielen trotz Corona? Das Team von Harz Escape in Wernigerode macht es möglich. Seit dem 3. April 2020 kann „Fall Don Vito“ online gespielt werden. Ob alleine, mit der Familie zu Hause oder mit Freunden an mehreren Geräten – die Spieler steuern den Spielleiter durch den Raum, lassen ihn Dinge erkunden und Gegenstände kombinieren, um Rätsel zu lösen und die Mission zu erfüllen. Spiele könne über die Website von Harz Escape gebucht werden.

„TinkerToys“ – Gesichtsschilder statt Spielzeuge aus dem 3D-Drucker

Das Unternehmen „TinkerToys“ stellt normalerweise individuelle Kinderspielzeuge mittels 3D-Druck her. Jetzt wurden jedoch 1.000 Gesichtsschilder produziert. In Auftrag gegeben hatte das der AWO Bezirksverband Potsdam e.V.. Die Gesichtsschilder bestehen aus einer durchsichtigen Folie und einer Kopfhalterung aus dem 3D-Drucker. Sie werden mit einem Gummiband vor dem Gesicht befestigt und sollen so vor allem Gesicht und Augen des Trägers vor Flüssigkeiten schützen. „Für uns ist es zur Zeit nahezu unmöglich an herkömmliche Schutzbrillen zu kommen“, sagt Lutz Reich von der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt. 

Während der Produktion galten besondere Sicherheitsvorkehrungen. Vor dem Einsatz in Alten- und Pflegeheimen werden die Gesichtsschilder nochmals gereinigt und desinfiziert. „Diese kurzfristige Produktionsumstellung veranschaulicht gut die Vorteile des 3D-Drucks: Wir können in kurzer Zeit vor Ort die dringend benötigte Ausrüstung herstellen“, erklärt „TinkerToys“-Geschäftsführer Sebastian Friedrich.

Stipendiatenausstellung „Geschmeide“ – Livestream aus der Kunststiftung

Als erste Kultureinrichtung in Halle (Saale) bietet die Kunststiftung Sachsen-Anhalt eine digitale Live-Führung durch ihre aktuelle Ausstellung „Geschmeide“ an, die aufgrund der aktuellen Situation geschlossen bleibt.

Die Leiterin der Kunststiftung, Manon Bursian, wird gemeinsam mit Georg Dobler, einem der renommiertesten deutschen Schmuckkünstler, während des virtuellen Rundgangs die Ausstellungsstücke vorstellen. Zuschauer, die sich während der Führung zugeschaltet haben, können live Fragen stellen. 

Die Führung findet am Donnerstag, 09.04.2020, um 19 Uhr statt und ist über livestream.kunststiftung-sachsen-anhalt.de erreichbar.

Central Digital – ein Livestream-Angebot des Café Central Magdeburg

Das „Café Central“ Magdeburg startet mit seiner neuen Veranstaltungsreihe „Central Digital“ durch. „Könnt ihr nicht ins ‚Café Central‘ kommen, kommt das ‚Café Central‘ eben zu euch nach Hause.“ Unter diesem Motto hat sich das Team hinter „Central Digital“ die Aufgabe gesetzt, weiterhin Menschen zusammenzubringen und aktiv etwas für den Erhalt des eigenen Ladens zu tun. DJ-Sets werden regelmäßig per Livestream übertragen. Während der Liveübertragung können die ZuschauerInnen im Facebook-Chat und in einer Videokonferenz miteinander in Kontakt treten. Die Übertragung ist für die UserInnen kostenfrei. Alle, die Künstler und Laden unterstützen wollen, können dies allerdings über ein virtuelles Trinkgeld tun. Die nächste Ausgabe von „Centra Digital“ ist für das kommende Wochenende geplant. Gestreamt werden die Live-Sessions auf den Café Central-Kanälen auf YouTube, Facebook, Twitter und Twitch. Mehr Infos und das Programm gibt es auf der Website des Cafés.

Quarantänekids – Kreativangebot für die „Quarantäne-Zeit“

Die Geschwister Löwenstein, das sind die Spiel- und Lerndesign-Studentinnen Anne und Ruth von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale), haben einen Blog gestartet, um Kindern während der „Quarantäne-Zeit“ täglich etwas Abwechslung und Freude zu schenken. Sie stellen jeden Tag eine Möglichkeit parat, mit der sich Kids kreativ austoben können: https://www.geschwisterloewenstein.de/

YourLocal – Online-Marktplatz für Einzelhändler in Magdeburg

YourLocal ist die Möglichkeit lokale EInzelhändler in der Coron-Krise zu unterstützen. Der digitale Marktplatz bietet zum einen den Gewerbetreibenden in Magdeburg die Möglichkeit, ihre Waren trotz der verordneten Ladenschließungen, weiterhin zu verkaufen und sie vor dem wirtschaftlichen Existenzverlust zu retten. Zum anderen können die MagdeburgerInnen auch über das Allernötigste hinaus Produkte aus dem lokalen Handel erwerben.
Hier geht es zu YourLocal: your-local.store

Kunststiftung Sachsen-Anhalt: „Kunst kommt zu Ihnen“

Die Stipendiatenausstellung „Geschmeide“ in den Räumen der Kunststiftung Sachsen-Anhalt musste aufgrund der Corona-Krise ebenfalls abgesagt werden. Damit Kunstinteressierte trotzdem in den Genuss der Kunststücke kommen, bringt die Kunststiftung einmal wöchentlich einen Newsletter unter dem Titel „Kunst kommt zu Ihnen“ heraus. Darin werden Stücke aus der Ausstellung vorgestellt. Über die Website der Kunststiftung kann man sich für den Newsletter anmelden und die Kunst zuhause auf sich wirken lassen.

Visualimpression unterstützt Einzelhändler bei 360°-Aufnahmen

Das Team von Visualimpression ist Profi in der Erstellung von 360°-Aufnahmen und ermutigt Einzelhändler, deren Geschäft aufgrund der Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus geschlossen werden musste, zur digitalen Öffnung der Läden. Um die Kunden dabei auch visuell anzusprechen, können 360°-Aufnahmen live ins Netz gestreamt werden.

#puppedigital: Das Puppentheater Magdeburg geht online

Quelle: Puppentheater Magdeburg

Unter dem Motto „nah dran MIT ABSTAND“ bietet das Puppentheater Magdeburg ein Online-Format, um der Pandemie-Krise auch kreativ zu begegnen. So bieten beispielsweise TheaterpädagogInnen Hilfestellungen für einen spielerischen Austausch mit Kindern zum Thema Coronavirus und auf den Social Media-Kanälen finden Interessierte Videos, Anleitungen und theaterpädagogische Übungen. Auf der Website des Puppentheaters werden kleine Projekte von den Ensemblemitgliedern präsentiert

Die aktuell erzwungene Lösung soll auch gleichzeitig getestet werden, um sich in Zeiten nach der Krise als neues Format etablieren zu können.