„Türen auf!“ – Kuratorengespräch zum Bauhaus Museum Dessau

Mittwoch, 13. September 2017 in Events

Das Jahr 2019 ist für die Stiftung Bauhaus in Dessau ein ganz besonderes. Schließlich jährt sich die Gründung der Kunstschule durch Walter Gropius zum einhundertsten Mal. Obwohl die Hochschule für Gestaltung nur wenige Jahre bestand, wirkt sie bis in die Gegenwart fort und gilt vielen als wirkungsvollster Exportartikel von Kultur aus Deutschland im 20. Jahrhundert.

Zum Jubiläum wird in Dessau im Jahr 2019 das neue Bauhaus Museum eröffnen, um so die zweitgrößte Bauhaussammlung der Welt erstmals öffentlich zeigen zu können. Es liegt im Stadtpark der Stadt Dessau-Roßlau und verbindet so als zeitgenössische Position die im gesamten Stadtgebiet verteilten historischen Bauhausbauten, wie die Meisterhäuser, die Laubenganghäuser oder eben das Bauhausgebäude selbst.

Der Auftrag zum Bau des neuen Bauhaus Museums wurde im Dezember 2015 an das spanische Architekturbüro González Hinz Zabala vergeben. Seitdem plant die Stiftung Bauhaus Dessau – Bauherrin des Museums – die Architektur und den Bau mit dem spanischen Büro. Zur gleichen Zeit arbeiten die Wissenschaftler der Stiftung an der Konzeption zur Ausstellung und Vermittlung. Dabei muss vieles geplant, durchdacht, entschieden und vorbereitet werden.

Die Reihe „Türen auf!“ lädt die interessierte Öffentlichkeit ein, den Entstehungsprozess des Museums mitzuverfolgen. Wie soll die herausragende Sammlung präsentiert werden? Wie werden die Objekte zum Sprechen gebracht? Welche Geschichten sind der Stiftung Bauhaus besonders wichtig? An sechs Abenden will die Stiftung auf unterschiedliche Art und Weise zu diesen und anderen Fragen ins Gespräch kommen – und so schon jetzt die Türen zum neuen Museum gemeinsam öffnen.

Den Auftakt zur Reihe bildet am 21. September eine Gesprächsrunde mit dem Kuratorenteam. Ab 18:30 Uhr stellen sich Dr. Regina Bittner, die stellvertretende Direktorin der Stiftung Bauhaus Dessau, Wolfgang Thöner als Leiter der Sammlung Stiftung Bauhaus Dessau und Dr. Dorothée Brill als freie Kuratorin den Fragen des Publikums.

(Bild: Oskar Schlemmer. Geteilte Halbfigur nach rechts, 1923/Stiftung Bauhaus Dessau. Foto (Reproduktion) Kelly Kellerhoff)

Informationen

Türen auf! – Das Bauhaus Museum Dessau entsteht.
Die Sammlung

21. September 2017 @ 18:30 Uhr

Stiftung Bauhaus Dessau
Gropiusalle 38
06846 Dessau-Roßlau

Weitere Informationen:
Seite zur Reihe

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen