Filmfestival Arendsee 2017 bereits zum vierten Mal

Dienstag, 5. September 2017 in Events

Regelmäßig im Sommer treffen sich junge Filmemacher aus dem deutschsprachigen Raum in Arendsee um dort Filme zu machen. 2017 waren es fast 400 Teilnehmer, die vor Ort waren und innerhalb einer Woche von der Idee zum fertigen Film gekommen sind. Insgesamt sind dabei über 30 Kurzfilme entstanden.

Seit 2014 lädt das JugendFilmCamp in Arendsee in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts jährlich dazu ein, das Filmemachen in der Praxis lernen – vom Erlernen der Grundbegriffe des Filmhandwerks bis zur Umsetzung eigener Filmideen.

Am 9. September präsentiert das Filmfestival Arendsee bereits zum vierten Mal eine Auswahl aus den besten Filmen der vergangenen Jahre und dazu die ersten neu entstandenen Filme des aktuellen Jahrgangs 2017. Als Höhepunkt des Filmfestivals wird auch in diesem Jahr wieder der Filmpreis „Die Perle der Altmark“ verliehen. Zusätzlich wird auch das Festivalpublikum zur Jury und stimmt über den Publikumspreis ab.

Informationen

Filmfestival Arendsee

Großer Saal des IDA

Integrationsdorf Arendsee
Harper Weg 3
39619 Arendsee

9. September 2017, ab 19 Uhr

Abendkasse 6 €, Vorverkauf 5 €

Website des Festivals 

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen