SMART: Science-to-Market-Accelerators for Regional Transfer

Mittwoch, 5. Juli 2017 in Sachsen-Anhalt

Klein- und Mikrounternehmen verfolgen meist nur vereinzelt Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Gerade aber im nationalen und internationalen Wettbewerb sind Forschung und Entwicklung wichtige Voraussetzungen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Dieser Problematik widmet sich das Projekt Science-to-Market-Accelerators for Regional Transfer (SMART).

Was bedeutet SMART?

Ziel des Projekts SMART ist die Entwicklung neuer Konzepte zur regionalen Innovations- und Wirtschaftsförderung. Dafür verbindet SMART die Innovationskraft von Hochschulen mit lokalen Unternehmen, um innovative Produkte zu entwickeln und diese nachhaltig zu wirtschaftlichem Erfolg zu führen. Im Rahmen des Projekts arbeitet die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg mit verschiedenen Unternehmen zusammen, um diese Potentiale zu nutzen.

Ablauf des Projekts

Während der dreijährigen Projektlaufzeit sollen zehn Fallstudien mit regionalen Unternehmen entstehen, um Hindernisse für die Zusammenarbeit zwischen regionalen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aufzudecken. Auf dieser Basis sollen neue Konzepte entwickelt werden, die den Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft nachhaltig verbessern sollen.

Aus der wissenschaftlichen Auswertung der Transferprozesse und der begleitenden empirischen Sozialforschung entstehen Handlungsempfehlungen für die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.  

Fallstudie: Hausboote

In den vergangenen Monaten hat die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zusammen mit der Magdeburger Werft Haus und Boot Manufaktur eine Fallstudie durchgeführt. Im Rahmen des Foschungsprojektes entwickelte das beteiligte Team aus Studierenden der Ingenieurwissenschaften und der BWL ein neuartiges Konzept für Hausboote, das sich deutlich von den bisher auf dem Markt angebotenen Produkten abhebt und die Potentiale einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zeigt. Die Abschlusspräsentation der Fallstudie findet Freitag, den 7.7.2017, statt.

Weitere Informationen zum Projekt und der bisherigen Arbeit:

smart.ovgu.de

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen