Endspurt beim Kreativ-Wettbewerb BESTFORM: Bis 18. April bewerben

10.000 Euro für ersten Preis / Fördergelder für „Visionen“

Samstag, 18. März 2017 in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalts Kreative sind noch bis zum 18. April aufgerufen, ihre neuen, schrägen, innovativen Ideen für den BESTFORM /// MEHR /// WERT /// AWARD für kreative Ideen einzureichen. Gesucht werden gemeinsame Entwicklungen von Kreativen und ihren Wirtschaftspartnern anderer Branchen. Allerdings: In dieser dritten Runde können auch „Visionen“ eingereicht werden, bei denen es noch keinen Partner gibt.

Detaillierte Informationen zur Bewerbung und das kurze Formular gibt es auf www.bestform-sachsen-anhalt.de. Die Teilnahmeunterlagen können direkt online hochgeladen, per E-Mail oder Post eingereicht werden.

Die Nominierten werden bis zum 9. Juni 2017 bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 22. Juni 2017 im BAUHAUS Dessau statt. Es werden mindestens eine Preisträger-Partnerschaft und zusätzlich Förderpreisträger ermittelt. Der erste Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 35.000 Euro zur Verfügung. Eine unabhängige Jury aus Pressevertretern, Designprofessoren, Kreativen, Marketing- und Finanzexperten bewertet die Beiträge.

Beim BESTFORM-Wettbewerb 2015 wurden mehr als 60 Bewerbungen eingereicht. Den ersten Platz erhielten die Designer Philipp Rösler und Thomas Kores aus Dessau-Roßlau gemeinsam mit dem Unternehmen „mm1 Consulting & Management PartG“ für ihren medizinischen Handschuh „MediGlove“.

Kommentare

* = Pflichtfelder

Weitere Beiträge

Vorherigen Beitrag anzeigen Nächsten Beitrag anzeigen