Auf den Punkt

"Unsere Kreativen müssen noch ambitionierter auftreten"

Prof. Dr. Marko Sarstedt vom Lehrstuhl für Marketing an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Prof. Dr. Marko Sarstedt vom Lehrstuhl für Marketing an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Sachsen-Anhalt sucht wieder kreative Köpfe, die gemeinsam mit einem Wirtschaftspartner Projekte, Produkte oder Dienstleistungen erarbeiten. Der BESTFORM /// MEHR /// WERT Award für kreative Ideen ist im September in die dritte Runde gestartet. Denn: Sachsen-Anhalts Kreative sind innovativ, könnten aber noch viel häufiger ambitionierter auftreten. Das sagt Marketingprofessor Dr. Marko Sarstedt von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und zugleich einer der Juroren. ► gesamten Beitrag lesen

Für eine Idee brennen

Matthias Fritsche (Mitte) bei der Preisverleihung des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2015 (Foto: BMWi/Weiss; zur Verfügung gestellt durch die lichtempfindlich | Filmproduktion)

Der dritte Preis in der Kategorie „Filmische Darstellung von Studenten/innen oder Berufsanfängern/innen" beim Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2015 ging in diesem Jahr nach Sachsen-Anhalt. Ausgezeichnet wurde die Magdeburger Firma lichtempfindlich | Filmproduktion für ihre Produktion „We would end the painting”. Wir haben mit dem Inhaber von lichtempfindlich, Matthias Fritsche, über seine Arbeit, die Auszeichnung und zukünftige Projekte gesprochen. gesamten Beitrag lesen

Kreative müssen zeigen, was sie leisten

Mirko Kisser, Vorstandsvorsitzender Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt e.V. (Foto: Patrick Kuschfeld)

Wo steht die Kreativwirtschaft im Gesamtbild? Wie lassen sich kreative Werte auch ökonomisch transportieren? Ein Gespräch mit Mirko Kisser. Der 46-jährige Hallenser ist seit zwei Jahren der Vorsitzende des Vereins Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt (KWSA) ► gesamten Beitrag lesen

Start-Up-Unternehmen testet sein Ticket-Service-Angebot mit Grill-Aktionen

Das cocase Gründerteam mit Sebastian Pahlke in der Mitte (Foto: cocase)

Das Start-Up-Unternehmen cocase GbR nutzte die "Lange Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft – Jackpot" für eine Neuauflage des "Bratwurst und Networking". Wir waren im Gespräch mit Gesellschafter Sebastian Pahlke. ► gesamten Beitrag lesen

Hallesches Fahrrad-Kino vereint auf kreative Art viele Themen

Kilian Hüfner beim Aufbau der Fahrradkinoanlage (Foto: Silvio Kison)

Während der "Langen Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft – Jackpot" kam auch das Fahrradkino des CultureConAction Halle e.V. zum Einsatz. Wir haben die Gelegenheit genutzt und mit Vereinsmitglied Willy-Alexander Keilholz sowie Vorstand Kilian Hüfner über das Projekt und weitere Vorhaben gesprochen. ► gesamten Beitrag lesen

Katrin Keitel (Werbetexter & Konzepter) und der Tag der Kreativwirtschaft

Katrin Keitel

JACKPOT 2015 – das waren 24 Stunden Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit Katrin Keitel – Werbetexter & Konzepter aus Halle (Saale) haben wir für unseren Coundown zum Tag gesprochen. ► gesamten Beitrag lesen

Thomas Köller (Geschäftsführer von toolboxx) und der Tag der Kreativwirtschaft

Thomas Köller

24 Stunden Kultur- und Kreativwirtschaft. – Mit JACKPOT zeigte die Branche am 4. September 2015 all ihre Facetten. Für unserem Countdown zum Tag haben wir mit Thomas Köller – Geschäftsführer von toolboxx aus Magdeburg – gesprochen. ► gesamten Beitrag lesen

Carolin Goldmann (Lady Caro Lynn Modedesign) und der Tag der Kreativwirtschaft

Carolin Goldmann (Foto: Copyright Stefanie Arndt)

Am 4. September 2015 öffnete Deutschlands bunteste Wirtschaftsbranche gemeinsam für einen Tag die Türen – es hieß: JACKPOT! Im Rahmen unseres Countdowns zum Tag haben wir mit Carolin Goldmann (Lady Caro Lynn Modedesign) gesprochen. ► gesamten Beitrag lesen

Micha Reimer
 (Spieleentwickler aus Bernburg) und der Tag der Kreativwirtschaft

Micha Reime (Quelle: privat)

Im Zuge unseres Countdowns für die „lange Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft“ am Freitag, 4. September 2015, haben wir mit Micha Reimer – seines Zeichens Spieleentwickler aus Bernburg – gesprochen. ► gesamten Beitrag lesen

Wir sind viel eher "Zielgruppenversteher"

Nico Flohr, Inhaber von Toninsel

Auf die richtige Kommunikation mit dem Kunden und die Optimierung von Markenauthentizität hat sich Nico Flohr, kreativer Stratege und Inhaber von Toninsel, spezialisiert. Mit seinem Team bietet er Markenschärfung und Sound Branding für mittelständische Unternehmen an. Die Erarbeitung einer klaren und authentischen Marke soll einen echten Vorsprung zu Mitbewerbern schaffen. Mit Sound Branding kann wiederum die Corporate Identity effektiv ergänzt werden. Nico Flohr hat uns einen Einblick in das Arbeitsfeld von Toninsel gegeben. ► gesamten Beitrag lesen

Anne Sommer und der Tag der Kreativwirtschaft

Anne Sommer - Designerin aus Halle (Saale) (Copyright M. Behne, behnelux.de)

Am Freitag, 4. September, steigt erstmals die „lange Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft“. Unter dem Titel „Jackpot“ präsentiert sich die Branche deutschlandweit in ihrer ganzen Vielfalt – mit Veranstaltungen, Workshops, Tage der offen Tür und vielem mehr. Stellvertretend für die zahlreichen kreativen Köpfe im Land, haben wir mit fünf von ihnen ein Interview geführt. Den Anfang macht die Designerin Anne Sommer aus Halle (Saale). ► gesamten Beitrag lesen

Kettenlos mit viel Antrieb

Designer Martin Wiesner (rechts im Bild)
Designer Martin Wiesner

Der Magdeburger Designer Martin Wiesner hat sich 2013 beim ersten BESTFORM Wettbewerb 2013 gemeinsam mit einem Wirtschaftspartner mit dem Projekt „kettenloses Fahrrad“ beworben. Er konnte zwar keinen Award mit nach Hause nehmen, aber die Nominierung brachte allein viel in Schwung. Wir fragten, wie es damals war und wie das Fahrrad-Projekt weiter in Schwung kam. ► gesamten Beitrag lesen

Viele Unternehmer kennen den Mehrwert ihres eigenen Produktes nicht

BESTFORM-Juror Prof. Dr. Marko Sarstedt
BESTFORM-Juror Prof. Dr. Marko Sarstedt

Marketing ist ein wesentlicher Baustein des Erfolges, sagt Prof. Dr. Marko Sarstedt, Lehrstuhlinhaber des Marketing-Lehrstuhls an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Und: Marketing ist mehr als nur Werbung. Warum es wichtig ist, auch Kreative ein Wörtchen mitreden zu lassen, wenn es um Produkte und Dienstleistungen geht und wie Kreative mehr in die Öffentlichkeit treten können, darüber sprachen wir mit dem Marketing-Experten, der auch zur Jury des Landeswettbewerbes BESTFORM 2015 gehört. ► gesamten Beitrag lesen

Wir müssen niemandem die Angst vorm Scheitern nehmen

Organisatoren & Sprecher der 2. Magdeburger FuckUp Night; v.l.n.r.:
Joerg Schnurre (Sprecher), Nino Müns (Organisator), Heiko Schaale (Sprecher), Malte Müns. Igor Lückel, Janine Koska (Organisatorin), (Foto: Sebastian Vandrey)
Organisatoren & Sprecher der 2. Magdeburger FuckUp Night

Die zweite FuckUp Night hat am 5. März 2015 in Magdeburg stattgefunden. Bei der Veranstaltungsreihe geht nicht nur um unternehmerische Fehler, sondern vor allem darum, was man aus ihnen lernen kann. Wir haben Nino Müns, einer der Initiatoren, über Unternehmensgründungen, dem Ausprobieren neuer Geschäftsideen und Lernerfahrungen, die beim Scheitern entstehen, gesprochen. ► gesamten Beitrag lesen

Kreative müssen mit speziellen Herausforderungen fertig werden

Foto: Die Hallenserin Elke Möckel hat sich auf die mentale Hilfe für die Kreativwirtschaft spezialisiert

Elke Möckel berät Menschen in schwierigen persönlichen und beruflichen Situationen. Das Besondere: Die Hallenserin hat sich auf Menschen spezialisiert, die in der Branche Kultur- und Kreativwirtschaft arbeiten. Warum sie das tut, welche speziellen Probleme es für Kreative gibt und wann sie sagt, dass sie jemandem wirklich geholfen hat, erklärt sie im Interview. ► gesamten Beitrag lesen

Die eigenen Stärken kennen!

Foto: Jana Reinhardt und Friedrich Hanisch von Rat King Entertainment

Rat King Entertainment: Das sind Jana Reinhardt und Friedrich Hanisch. Beide haben sich an der Burg Giebichenstein - Kunsthochschule Halle - kennengelernt, wo beide Multimedia Design studierten. Seit 2004 arbeiten sie zusammen und haben es sich gemeinsam zur Aufgabe gemacht, neue Spielmechaniken und -Konzepte auf die Reise zu schicken. ► gesamten Beitrag lesen

Kreativität schafft Abwechslung!

Foto: Prof. Nicolai Neubert

Keine Innovation ohne Kreativität: Prof. Nicolai Neubert von der Hochschule Anhalt spricht über den Stellenwert der unerwarteten Ideen und darüber, wann Unternehmen merken, dass sie Kreative ins Boot holen sollten. ► gesamten Beitrag lesen

Neugierig bleiben!

Foto: Sabine Falk-Bartz und Ilona Wuschig bei der Programmplanung

Ein Interview mit Sabine Falk-Bartz über die Fachkonferenz "Think CROSS - Change MEDIA" und die Herausforderungen im weitern Feld der Medien ► gesamten Beitrag lesen

Auf das eigene Bauchgefühl hören!

Foto: Malte Müns von Münsmedia bei seinem Vortrag auf der ersten FuckUp Night in Magdeburg

Ein Interview mit Münsmedia - Mitorganisator der FuckUp Night Magdeburg - über Scheitern und wichtigen Lernerfahrungen ► gesamten Beitrag lesen

Ein bisschen Verrücktsein, bitte!

Copyright Foto: Uwe Jacobshagen

Ein Interview mit Nicoali Neubert von der Hochschule Anhalt über die Ansichten von und über die Kreativen in Sachsen-Anhalt ► gesamten Beitrag lesen